SOLANDERFÖRENINGEN
THE SOLANDER SOCIETY

 

The Solander Society was formed in spring 1999 in Öjebyn, Old Town of Piteå, the birthplace of Daniel C Solander. The aim of the Society is to honour the memory of Solander.

 

The Society has layed out a small garden, the Solander Garden, at the very spot where Solander was born

.

 

 

 

Daniel Solander (1733-82),

wurde am19. Februar 1733 in Öjebyn ( die Altstadt von Piteå), in Nordschweden geboren und wohnte als Kind im Pfarrhaus bei Björklunda in Öjebyn. Viele Jahre studierte er Botanik in Uppsala unter der Führung von Carl von Linné. 1759 reiste Solander nach England und er wurde bald ein respektiertes Mitglied der Königlichen Gesellschaft, die englische Wissenschaftsakademie. Als Kapitän James Cook auf seiner berühmten Reise mit der Endeavour um die Welt auf August 26. 1768 verließ, war der Schwede Daniel Solander einer der Männer an Bord des Schiffes. Tausenden von Pflanzen und Tieren, besonders Insekten wurden erfaßt, beschrieben und benannt durch Solander während dieser Reise und in Neuseeland und in Australien gibt es viele Plätze, die nach Daniel Solander benannt sind. Solander kehrte nie nach Schweden zurück. Er starb im Alter von 49 in England am 13. Mai 1782.

 

 

 

 

 

 

 

 

Du är besökare sedan januari 2001

Updated 2011-04-10

Webmaster